> Zurück

"Der Weg zum Schulpfarrer", Referent Pfarrer Martin Birkenhauer, Willi-Graf-Gymnsaium

Wann: Freitag 20.04.2018 20:00-23:00
Typ: Allgemein
Ort: Teutonenhaus
Teilnehmer: Teutone

Martin Birkenhauer, der Weg zum Schulpfarrer

 

Am 24. November 2017 um 20 Uhr hat die TwV Teutonia die Ehre einen Gastredner aus dem Bistum Trier zu empfangen. Die Rede ist von dem Schulpfarrer Martin Birkenhauer, der mittlerweile seit dem Jahre 2007 an der Privatschule Willi-Graf-Gymnasium Saarbrücken als Religionslehre unterrichtet.  

Sein Studium begann er 1993 als Priester im Forschungsgebiet Theologie. Seine Studienreise zog sich von Tier nach Tübingen, Frankfurt am Main, Münster, Hamburg, USA (Kalifornien), bis hin zu Siegen, mit einem erfolgreichen Studienabschluss als Theologe und dem nachfolgenden Pfarreramt. Sein innerlichen Antriebe waren andere Pfarrer, die Martin Birkenhauer sich als Vorbild nahm. Seit seiner Kindheit war sein Berufswunsch Schullehrer, den er 2007, am Willi-Graf-Gymnasium in Saarbrücken, realisierte, mit starker Nachfrage nach einem geeigneten Religionslehrer.  

Der Schulpfarrer engagiert sich ehrenamtlich bei der Tätigkeit der „Charismatischen Erneuerung“. In der Vereinigung „Neue geistige Bewegung“ strebt Birkenhauer zur Aufbruchsspiritualität, Heiliger Geist.  

In seiner Karriere als Pfarrer wurde Martin Birkenhauer zum Ritter des „Ritterordens vom Heiliges Grab Jerusalems“ geschlagen. Dieser Vorschlag kam von Mitgliedern des Ritterordens selbst. Der „Ritterorden Heiliges Grab Jerusalem“ setzt sich für karitative Zwecke ein.  

Sein erstreben ist Weltfrieden und ein soziales Miteinander in einer kreativen und fortschrittlichen Gesellschaft.  

Alle Bundesbrüder und Gäste sind herzlich eingeladen zu dem Vortrag Martin Birkenhauer, der Weg zum Schulpfarrer. Um starke Anwesenheit wird gebeten, um unseren Bund würdig zu vertreten.  

 

Einig und treu!

Takeshi, x   v./  M.A. Roman Redzimski

.ics-Datei laden (Termin zu Outlook oder iCal hinzufügen)